modelldock.de

Y-Wing Starfighter

LEGO Ultimate Collector Series

Mit 61 cm Länge und 30 cm Breite, ist dieser Brocken aus 1967 Legosteinen, der aktuelle Höhepunkt und ganze Stolz unserer noch recht jungen LEGO Sammlung.

Zweimal im Jahr bringt LEGO, im Rahmen der Ultimate Collector Series (UCS), Star Wars Modelle auf den Markt, die mit ihrer überdimensionalen Größe und mehreren Tausend Einzelsteinen, eher Erwachsene Sammler ansprechen sollen.

Der UCS Y-Wing ist erst im Mai 2018 erschienen und erregte meine Aufmerksamkeit (gefolgt von Begehren) erstmals im Juli. Mit einem Preis von 200,- € bis 249,- € lag er jedoch jenseits dessen, was ich ruhigen Gewissens mal eben für „LEGO-Spielzeug“ ausgeben wollen würde.

Schnell entdeckte ich den Blog stonewars.de, auf dem tagesaktuell auf alle möglichen Angebote rund um LEGO Star Wars hingewiesen wurde. Nach nur 3 Wochen Wartezeit tauchte der UCS Y-Wing dort tatsächlich für unter 160,- € auf und ich schlug zu.

Modellgalerie

Weitere Fotos folgen in Kürze

Alles in allem bin ich echt happy, diesen LEGO-Bausatz nach so kurzer Zeit, zu so einem guten Preis ergattert zu haben.
Da ich in diesem Fall mein Motto „der Weg ist das Ziel“ voll auskosten durfte, folgen gleich noch ein paar Fotos vom Bau, der mich (und meine Frau) immerhin 5 Abende beschäftigt hat.
Lediglich die beiliegenden Aufkleber für Armaturen, gelbe Flächen und seitliche Cockpitstreben habe ich ein wenig aufgepeppt: Die gelben Flächen habe ich fein säuberlich mit der Schere ausgeschnitten, da sich das mit aufgedruckte Weiß nicht ganz mit dem Weiß der zu beklebenden Steine deckte. Außerdem habe ich die seitlichen Cockpitstreben mit der Airbrush und Revell Aqua Color Farben (grau 57 + ultramarinblau 51) selbst aufgetragen, da mir die beiliegenden Aufkleber so gar nicht gefielen.

Bilder aus der Bauphase

Fazit zum Ultimate Collector Series (UCS) Y-Wing von Lego: 

Unbedingte Kaufempfehlung für alle Star Wars Fans, die früher (oder auch noch heute) gern mit LEGO gebaut haben.

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...