modelldock.de

T-2E Buckeye

Griechischer Trainigsjet im Maßstab 1:72 (OOB)

Buckeye_01Ein weiteres Zwischendurchprojekt, bei welchem ich eigentlich meine ersten Erfahrungen mit Tarnbemalungen machen wollte. Das Ergebnis gelang und gefiel mir jedoch auf Anhieb so gut, dass sich dieser Flieger einen Platz in meiner Galerie verdient hat.

Den Bausatz erwarb ich, neben zwei anderen Modellen, beim Händler meines Vertrauens. Ich fand ihn auf dem Grabbeltisch für schlappe 3,30 Euro. Da ich eh auf der Suche nach günstigen Übungs-Modellen war, schlug ich prompt zu.

Als Übung für die Tarnlackierung meiner aktuell im Bau befindlichen Bell UH-1D „Huey“ wollte ich zunächst an der Buckeye diverse Maskierungsmethoden ausprobieren. Umso besser, dass dieser Bausatz neben der amerikanischen auch eine griechische Version in Tarnfarben anbot. Also baute ich direkt munter drauf los und bereits nach 2 Stunden war der Cockpitinnenraum fertig gestellt, sowie der Rumpf des Fliegers zusammengeklebt.

Modellgalerie

Den Tarnanstrich realisierte ich letztendlich mit der Patafix-Methode und in 3 Schichten. Eine weitere Premiere feierte ich bei diesem Flieger mit einem kompletten Wasserfarbe-Washing. Die getrocknete schwarz-braune Wasserfarbe strich ich immer wieder mit feuchten Wattestäbchen (in Flugrichtung geführt) ab, bis mir der Verschutzungsgrad zusagte.
Unumgängliche Vorraussetzung für diese Verschmutzung ist ein kompletter Überzug der Buckeye mit glänzendem Klarlack. Zum Schluß wurde das Modell mit leicht seidigmattem Klarlack versiegelt.

Nicht zuletzt schulde ich diesem Modell aber den Galerie Eintrag auch auf Grund dieser Jugendsünde, die zum Glück 20 Jahre zurück liegt. Es handelt sich dabei übrigens um den gleichen Bausatz…

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...