modelldock.de

MQ-1A/B Predator

Mehrzweck-Kampfdrohne und Aufklärer im Maßstab 1:72

Predator_001Als recht spontanes Zwischendurchprojekt stellte ich diesen ferngelenkten Flieger der US-Luftwaffe aus den späten 1990er Jahren im März 2013 fertig.

Der Bau und die Bemalung dauerten nur um die 8 Stunden, die sich über 2 Wochenenden veteilten. Dabei möchte ich erwähnen, dass Italeri hier mit sauber gegossenen und passgenauen Teilen überzeugt.

Die Grundlackierung erhielt das Raubtier mit der Airbrush. Hier verwendete ich verdünnte Revell Aqua Color Farben (05 weiß matt : 43 mittelgrau matt) in einem Mischverhältnis von 4:1.
Lediglich Fahrwerk, Propellerspitzen sowie Kamerakuppeln an den beiden Hellfire Raketen und dem allsehenden „Auge“ des Predator wurden mit dem Pinsel bemalt.

Die Gravuren zog ich (nach Rückfrage im Modellboard) mit feinem Bleistift nach – was ich zum ersten Mal versuchte und mich (abgesehen einiger Glanzstellen) überzeugt hat.

Modellgalerie» hier geht’s zum Modellvideo

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...