Schlachtschiff Bismarck (2019)

Bau des Schlachtschiffs Bismarck im Maßstab 1:350 von Revell (Platinum Edition) inkl. Beleuchtung. Dies ist eher ein lockeres Bautagebuch als ein Hochglanz-Baubericht. Entsprechend wird der überwiegende Teil der Fotos mit dem Smartphone gemacht und eingestellt. Das sollte der Qualität jedoch keinen Abbruch tun.

Themenübersicht


Einleitung

Die Bismarck ist seit 2006 – mit Beginn der Hachette/deAgostini Sammelserie „Baue die Bismarck“ – neben der Queen Mary 2, eines meiner „Lieblingsschiffe“, wenn man es denn so nennen möchte. Damals hatte ich über 6 Jahre lang (mit mehreren Pausen) begeistert an dem 1:200 Modell gebaut, bevor ich es aus Zeit- und Platzgründen im Jahr 2015 an einen anderen Modellbauer abgeben musste. Eine Entscheidung, die ich bis heute bereue.» weiterlesen


Referenzmaterial & Buchempfehlungen

Als begleitende Lektüre & Referenzen für den Bau meiner Bismarck liegen mir aktuell folgende Magazine & Bücher vor – sortiert nach persönlichem Wert für mein Projekt.» weiterlesen


Erste Schritte...

Erste Schritte...

Wie bei fast jedem Modell, ist der Modellbauer (also ich) dazu geneigt, erstmal den Rumpf grob zusammenzusetzen und die Größe des Modells zu bewundern. » weiterlesen


Aufbauten vorn

Aufbauten vorn

20.10.2019 – Die vorderen Aufbauten bestehen im ersten Part erstmal aus der Fahrbrücke, dem vorderen Leitstand und der Funkmessortung (FuMo).

» weiterlesen


Der Gefechtsmast I

Der Gefechtsmast I

16.07.2019 – Schon früh hatte ich mir Gedanken darüber gemacht, welche Features meine Bismarck haben sollte. Neben zahllosen Verfeinerungen durch Fotoätzteile und Echtholzdecks, sollte dieses Schlachtschiff vor allem eines bekommen: Eine ordentliche Beleuchtung!

» weiterlesen


Der Haupthangar

Der Haupthangar

Der im Modell eher unscheinbare Haupthangar auf dem Achterdeck wird ausgebaut und mit einer Innen-Beleuchtung versehen.» weiterlesen


Noch keine Stimmen.
Bitte warten...